Das 3Land bei den Architekturtagen 2023

Vom 22. September bis zum 31. Oktober 2023 fand die 23. Ausgabe der vom Europäischen Architekturhaus organisierten Architekturtage im gesamten Oberrhein statt, In diesem Rahmen bot der TEB zwei Fahrradtouren durch das 3Land-Projektgebiet an. Die erste Führung fand auf Deutsch am Dienstag, den 3. Oktober statt und die zweite auf Französisch am Samstag, den 7. Oktober.

Zwischenstopp im Baseler Rheinhafen ©TEB
Zwischennutzungen in Kleinhüningen-Klybeck ©TEB

Insgesamt nahmen 35 Personen an den beiden Führungen teil, um das Projekt 3Land kennenzulernen. Das Programm war abwechslungsreich und sportlich! Die Fahrradtouren bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit, die Größe und Vielfalt des Projektgebiets zu begreifen. An verschiedenen Zwischenstopps wurden die Schlüsselorte des 3Land vorgestellt: der Fahrradweg zwischen Huningue und Basel, das Quartier Klybeck-Kleinhüningen, das Vis-à-vis Huningue-Weil am Rhein oder das neue Quartier Les Jetées in Huningue. Die zahlreichen Themen des Projekts wurden vertieft, wie die Umgestaltung von Flächen für neue Nutzungen, Mobilität und Brückenbau, der Schutz der Biodiversität sowie die Komplexität der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Führung durch den Weiler Rheinpark © Christoph Geisel/Kammergruppe Lörrach, Architektenkammer Baden-Württemberg

Am 28. Oktober trug die Projektleiterin ausserdem zum Samstagsspaziergang der Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Lörrach bei. Gemeinsam mit Christian Renner, Bauamtsleiter der Stadt Weil am Rhein, und 15 Teilnehmenden ging es an die neu gestalteten Rheinufer in Huningue und Weil am Rhein.

Bei allen Führungen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über die laufenden und zukünftigen Planungen auszutauschen. Wir bedanken uns herzlich bei allen für ihr Interesse und ihren Enthusiasmus!

Gruppenfoto am Dreiländereck ©TEB

Zurück

Archiv