Station 9: Klybeck- und Westquai – Zwischen den Nutzungen

Auch auf Basler Seite befinden sich die Hafenareale des Klybeck- und Westquais in einem Transformationsprozess. Bis die endgültige Nutzung festgelegt ist, bieten die Areale Raum für kreative Zwischennutzungen.

Bis Ende des 19. Jahrhunderts trennte der Altrheinlauf, der vor der Wiesemündung wieder in den Hauptlauf einfloss, die Klybeckinsel von Kleinbasel. Dann wurde der Altrheinlauf aufgeschüttet, wodurch die Klybeckinsel an das Rheinufer angeschlossen wurde. Bis heute weisen Strassennamen wie «Altrheinweg» und «Inselstrasse » auf die ehemalige Insel hin.

Ursprünglich sollte das Klybeckquartier direkt bis an den Rhein erweitert werden. Mit dem Bau des Hafens und der Hafenbahn wurde das Gebiet der ehemaligen Insel jedoch von Hafen- und Industrieanlagen belegt. Der Rhein war somit für die Bevölkerung nicht mehr zugänglich. Die Wohnüberbauung endete am Altrheinweg.

Das Klybeckquartier rückt an den Rhein heran

Visualisierung des Gleisparks in Basel ©Nightnurse Images Zürich

Mit dem wirtschaftlichen Strukturwandel wird das Gebiet auf der ehemaligen Klybeckinsel nach ungefähr 100 Jahren intensiver gewerblicher Nutzung wieder frei und kann neugedacht und umgenutzt werden. Die ersten Studien und Visionen sahen eine Öffnung des Altrheinlaufs vor. Dem ist heute nicht mehr so. Ein städtebauliches Konzept von 2019 beschreibt die nun vorgesehene Stadterweiterung am Rhein: Am Klybeckquai und Westquai entstehen dichte, sozial und funktional durchmischte, städtische Quartiere. Das Klybeckquartier rückt an den Rhein heran und die Querstrassen werden bis an den Fluss verlängert. Voraussetzung dafür ist die vollständige Verlagerung der Hafenbahn am Altrheinweg.

Umgestaltung und Umnutzung

Stadtstruktur mit Planung in Basel Nord ©Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt/Quelle: Eine Stadterweiterung am Rhein

Die Umgestaltung der heutigen Industrieareale zu einem neuen, vielfältigen Stadtquartier mit Mischnutzung und grosszügigen öffentlichen Freiräumen geschieht Schritt für Schritt.

Cover der Publikation Eine Stadterweiterung am Rhein ©Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt

Seit 2006 wird intensiv über die Umnutzung nachgedacht. In der Publikation «Eine Stadterweiterung am Rhein: Städtebauliches Konzept für Klybeckquai & Westquai Basel» werden vergangene Planungen und neue Konzepte vorgestellt.

Seit 2012 können auf dem Klybeckquai Flächen von rund 2 Hektar zwischengenutzt werden: Ein kreativer Raum für Ideen und Projekte in den Bereichen Sport, Kunst, Kultur, Gewerbe und Gastronomie und ein erster Schritt für die Entwicklung und Aneignung der Areale durch die Bevölkerung.

Gannet, ein 1954 erbautes Leuchtturmschiff, kommt nach Basel (6 Videos)